Hygiene (Teil 3)

Tätowieren

Hast Du dich für ein Motiv entschieden?

Dann ist der nächste Punkt die Frage der Platzierung.

Schlauerweise solltest Du die Platzierung dem Tätowierer überlassen, der durch jahrelange praktische Erfahrung ein ganz gutes Auge dafür entwickelt hat. Zumindest solltest Du seinen Rat ernsthaft überdenken.

Bevor es losgehen kann, wird die entsprechende Stelle gereinigt und dann mit einem Einwegrasierer rasiert und anschließend mit einem Desinfektionsmittel desinfiziert.

Es werden Einmal-Papiertücher zum abwischen verwendet.

Zum Reinigen der Nadeln während des Tätowierens ist im Ultraschallreiniger ein Einmal-Plastikbecher mit einem farblösenden Reinigungsmittel zu benutzen.

Jetzt kommt man in den "Genuss" des eigentlichen Tätowierens.








<< Zurück        Weiter >>